CONTANGO
___

Contango ist ein eigener Tanzstil und hat sich in den letzten Jahren entwickelt. Aus zwei unterschiedlichen Tanzformen entsteht das Neue. Contactimprovisation und Tango begegnen sich und verschmelzen.

Es ist ein Tanz des Entdeckens, wann bin ich in welcher Form und wann ist es die Vereinigung. Wo ist der Kontakt zu spüren, der Berührungspunkt aktiv. Ein wunderbares Spiel von Spannungen und der unterschiedlichen Ebenen darf hier ausgelebt werden.

Mein Tanz, im Paar, im Trio, … Gruppen- und Solo-Erlebnisse werden hier enthalten sein. Du bist mit allen Vorerfahrungen genauso willkommen, wie auch als Gast.

Bei AKTUELL erfährt du, wann es Contango Milongas, Workshops, etc. gibt. Oder du schreibst eine Email und kannst Einzelstunden gerne außerhalb mit mir abstimmen.

 

CONTACT UND TANGO

Leidenschaft zweier Stile …

Während meiner Vollzeit Bewegungsausbildung nach Dore-Jacobs mit Schwerpunkt Tanz bekamen wir 1996 im Fach Newdance Einblick in Contact Improvisation. Für mich war es wie nach Hause kommen. Diese Durchlässigkeit und Tanzen auf allen Ebenen war meine Natur und begleitet mich seit dem. CI bildet die Basis meines körperlichen Ausdrucks und im methodisch didaktischen meines Unterrichts. Auch im Tango ist die Durchlässigkeit das Geheimnis.

Zeitgleich hat eine Lehrerin von mir (Schülerin von Pina Bausch) ihre Leidenschaft offenbart und hat uns mit Tango angesteckt. Ich war öfters im Dilemma und dachte immer ich müsse mich für eine Richtung entscheiden.

… und das Geschenk der Vereinigung

Erst 2009 habe ich dank Javier Cura die Kombination erfahren dürfen. Seit dem vereine ich beide Tanzstile und habe mit anderen forschenden Tänzern wie Gabi, Adriana, Peter, Heiner … den eigenen Tanzstil entwickelt der sich Contango nennt.